Donnerstag, 24. Mai 2012

Blogeralphabet F wie Freunde & Falsche Freunde

Guten morgen :) Schon wieder ein herrliches Wetter und Marcel kommt heute endlich wieder von Montage. Gibt es was schöneres? JA :) Noch 2 mal arbeiten dann haben wir auch noch 2 Wochen Urlaub zusammen :)

F wie Falsche Freunde. Oh ja da habe ich leider viel zu viele von erlebt. Von denen die nur für dich da sind wenn es dir gut geht. Bis zu denen die nur nehmen nehmen nehmen. Und denen die sich hinter deinem Rücken den Mund über dich zerreisen. Oder auch denen die wenn sie vergeben sind auf einmal gar keine Zeit und Lust haben was mit einem zu machen. Leider merkt man sowas ja gar nie so schnell. Erst wenns dann schon anfängt. Ich bin wirklich immer so doof und bin auf alle samt reingefallen & wenns dann Streit gab habe ich auch immer verziehen. Mir sind Freundschaften wichtig & ich bin zu nett. Aber auf falsche Freunde verzichte ich in meinem Leben ab sofort!

Freunde. Freundschaft ist für mich ein geben und nehmen. Ein für einander da sein wenns einem nicht so gut geht. Ein Zeit miteinander verbringen aber wenns nicht immer klaptt nicht gleich sauer zu sein. Ich habe wirklich nicht so viele die ich als wirkliche Freunde bezeichnen würde. Weil bei vielen einfach zu viel vorgefallen ist. Aber ich habe z.B eine Freundin aus Tschechien die ich wirklich als Freundin bezeichnen würde weil sie mir immer zuhört und ich ihr! Auch wenn wir uns nicht sehen können! Das sind wahre Freundschaften ♥

Kommentare:

  1. also dieses blogeralphabet ist ja wirklich ne coole idee hab ich aber noch nirgends gesehen^^.da kommt man auch besser auf bestimmte themen muss ich sagen.da hätte mein thema facebook auch gepasst was...also ich denke viele sind sich wirklich nicht im klaren was man so falsch machen kann.finde es echt schön das überhaupt jemand meinen text gelesen hat. ich selbst stöber auch gerne über all rum und les und les und vergess die zeit aber andere mögen es nur wenn man ihren blog voll textet und machen selber nix.finde das ja cool das deine kollegen damit gut umgehen das du blogst.mein freund mag es auch überhaupt nicht.er sagt immer es muss doch nicht jeder was über dein leben wissen. meine eltern wissen es auch nicht richtig sie denken das ist eher unpersönlich geschrieben das man keine bindung zu mir auf nimmt.und ein paar klassenkameraden nehmen es auch locker aber ich bizweifel manchmal das sie genau wissen was ein blog ist^^.

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich sag ja da sind Leute gespaltener Meinung und solange mir es Spaß macht werde ich es auch machen. Ich hab bis jetzt auch noch kein bösen Kommentare bekommen deswegen stört mich das auch nicht. Und ich gebe nur das Preis was ich ok finde :)

    AntwortenLöschen